Heinrich-Schicht-Straße 17
42499 Hückeswagen
Telefon +49 (0)2192 935975
Telefax +49 (0)2192 935976

Pommer & Falk GmbH

Rainer Krause und Holger Kreimendahl sind Experten auf dem Gebiet der Draht- und Senkerosion.
Die Firmengeschichte in Daten und Fakten:

Gründer der Erodierfirma waren die zwei Wermelskirchener Ingenieure Rolf Pommer und Georg Falk, die Ende der 70er Jahre die Firma gegründet haben. Das Ganze begann damit, dass man im Auftrag der Firma Raspe aus Solingen die neue Technik des Drahterodierens testen sollte. Anderthalb Jahre war es ein Nebenerwerbsbetrieb, der seine Anfänge im Keller hatte. Nach dieser kurzen Zeit verfügte man schon über drei Maschinen und Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Aufträge nahmen weiterhin zu, sodass Rainer Krause, Industriemeister, 1980 als Angestellter zur Firma stieß und später dann Gesellschafter wurde. Mitte der 80er Jahre, genau genommen seit 1985 kam Holger Kreimendahl, gelernter Werkzeugmacher, als Angestellter zur Firma. Seit 1991 ist auch er ebenfalls Gesellschafter der Firma.

 

Zwischen 1991 und 2003 zog man einige Male in Wermelskirchen um, um den Platzbedarf zu decken.
Im Jahre 2003, die Firmengründer waren aus Altersgründen mittlerweile ausgeschieden, entschlossen sich Rainer Krause und Holger Kreimendahl einen Neubau im Gewerbegebiet Winterhagen in Hückeswagen zu errichten. So zog man im Jahre 2003 in ein 380 Quadratmeter großes Gebäude mit vier modernen Maschinen zur Drahterosion und zwei Maschinen zur Senkerosion und eine zur Herstellung von Startlöchern.

Weitere Maschinen zum Drehen, Fräsen und Schleifen gehören ebenfalls zum Maschinenpark dazu. Es können Werkstücke bis zu einer Größe von 700 x 400 Millimeter bearbeitete werden. Hundertprozentige Wiederholgenauigkeit und Toleranzen im 1/100-Millimeter-Bereich gehören zu den Vorteilen der Erodierverfahren.

Die meisten Kunden kommen aus den Metall verarbeitenden Betrieben aus der gesamten Region. Die jahrelange Erfahrung, schnelle Reaktionszeiten und hohe Qualität sind die beste Werbung für das Hückeswagener Unternehmen.

In seiner Anfangszeit programmierte Rainer Krause noch eigenhändig Lochstreifen zur Steuerung der Maschinen. Heute werden zur Verfügung gestellte CAD-Daten an die CNC programmierten Maschinenen mittels Computer direkt übertragen. Programmiert werden kann eigentlich alles was auch rechnerisch möglich ist. Selbst unmögliche Projekte werden realsisiert, dazu passt auch das Motto der Firma Pommer & Falk GmbH: "Geht nicht, gibt's nicht!"