Heinrich-Schicht-Straße 17
42499 Hückeswagen
Telefon +49 (0)2192 935975
Telefax +49 (0)2192 935976

Bohrerodieren

Durch Bohrerosion (auch funkenerosives Bohren) können in alle elektrisch leitenden Werkstoffe unabhängig von ihrer Härte und Festigkeit Durchbrüche mittels des Funkenerodierens eingebracht werden.

Es gilt neben dem funkenerosiven Gravieren als eine Verfahrenvariante des Senkerodierens.

Unsere modernen Maschinen, mit denen wir Ihre Werkstücke bearbeiten, verfügen über einen Verfahrweg von 600 x 300 x 490 mm und einen Arbeitsbereich von 600 x 490 mm.